Mieter darf keine Kamera im Türspion installieren

In einem Münchner Mietshaus gab es immer wieder Streitigkeiten zwischen den Mietparteien. Eine Bewohnerin hatte deshalb aus Angst vor ihren Nachbarn eine Videokamera an den Spion ihrer Wohnungstür zum Treppenhaus angebracht, um etwaige verdächtige mehr ...

BGH hat Farbe bekannt! Bei Auszug aus Mietwohnung muss neutral gestrichen werden

Das Urteil des BGH vom vergangenen Mittwoch (VIII ZR 416/12) ist aus Vermietersicht ein erfreulicher Schritt in die richtige Richtung. Unser Wohnraummietrecht ist geprägt von einer Vielzahl von eher mieterfreundlichen Urteilen. Jedenfalls, wenn es um mehr ...

Maklerprovision bei eindeutigem Hinweis in Internetauftritt

Mit dieser Entscheidung führt der Bundesgerichtshof seine Rechtsprechung zur Maklerprovision fort. Eine Maklerin veröffentlichte auf immoscout24 eine Verkaufsanzeige für ein Baugrundstück u.a. mit Angabe der Grundstücksgröße, des Kaufpreises sowie mehr ...

WEG-Recht – Bundesgerichtshof zur Einsichtnahme in Verwaltungsunterlagen

In seinem Urteil vom 11.02.2011 nimmt der Bundesgerichtshof zu der Thematik der Einsichtnahme in die Verwaltungsunterlagen mit zwei Leitsätzen Stellung, Aktenzeichen V ZR 66/10. Das Recht des Wohnungseigentümers auf Einsichtnahme in mehr ...

Maklertätigkeit durch Herausgabe von Listen mit Anschriften

Eine Versendung von Anschriftenlisten kann eine Maklertätigkeit darstellen. Im Bereich des Wohnraummietrechts kann dafür indessen ein Entgelt nicht verlangt werden. Der Bundesgerichtshof hat durch seinen dritten, für Maklerrecht zuständigen Senat mehr ...